Fernunterricht com

Bachelor Mensch-Computer-Interaktion

Fernunterricht "Bachelor Mensch-Computer-Interaktion"

Motivation

Die Akzeptanz von IT-Systemen, die in Unternehmen, aber auch auf privat genutzten Geräten im Einsatz sind, hängt stark von der Konzipierung der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine ab. Mensch-Computer-Interaktion (Abk.: MCI; engl. Human Computer Interaction (HCI)) beschäftigt sich mit der nutzer- und kontextgerechten Gestaltung von IT-Systemen. Hierbei spielen Aspekte aus der Psychologie, Arbeitswissenschaft und Soziologie sowie Designtheorien eine wichtige Rolle. Ziel beim Entwurf dieser Schnittstellen ist eine möglichst optimale Nutzungszufriedenheit, die den Menschen in den Mittelpunkt der Interaktionsgestaltung stellt.

Perspektiven

Sie haben eine fundierte Grundlangenausbildung im Bereich der Informatik mit Spezialisierung im Bereich Mensch-Computer-Interaktion und damit beste Voraussetzungen für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben. So stehen Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten in allen Branchen offen.

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

 

 

 

 

ZFU-Zulassung des Fernunterrichts

134907

Lehrgangsdauer des Fernunterrichts

42 Monate

Fernunterrichts-Abschluß

Bachelor of Science (B. Sc.)

Anforderung Informationsmaterial

Info anfordern