Wirtschaftsinformatiker

Die Planung der Unternehmens-IT ist die Aufgabe von Wirtschaftsinformatikern, die als Spezialisten für den beständigen Wandel die Techniken von morgen nutzbar machen. Fernunterricht Wirtschaftsinformatiker

Überblick

Grundlage der Wirtschaftsinformatik ist die Informatik, die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen. Damit beginnt dieser Lehrgang. Sie lernen die Grundbegriffe der Informatik kennen - und zu hinterfragen: Zählen, Zahlen und Zahlensysteme. Unser allzu selbstverständliches Zahlenverständnis werden Sie in einem ganz neuen Licht kennenlernen und Sie erfahren, warum die 0 erfunden wurde. Ihnen wird das Dualsystem vorgestellt, mit dem sich komplexe Rechenoperationen auf Basis einfacher elektronischer Bauteile realisieren lassen; Sie lernen die Funktionsweise des Computers kennen. Angereichert wird die Theorie durch anschauliche Beispiele aus der technischen Entwicklung der Informationstechnologie und durch praktische Übungen: Sie lernen selbst zu programmieren und mit dem Code zu experimentieren. Dafür erwecken Sie mit C++ erste Schleifen und Verzweigungen zum Leben. Zu den weiteren Grundlagen der Informatik gehören die Datenkompression und die Kryptografie - die Verschlüsselung. Sie werden diese spannenden Themen anhand praktischer Beispiele kennen lernen und Ihre Bedeutung für die Datensicherheit verstehen. Ebenso lernen Sie auch die Themen Mengenlehre und Logik anschaulich und spielerisch kennen.

Lehrgangsinhalt

Geschichte und Ausbildungswege in der Informatik, Zählen und Zahlen: Dezimal- Dual- und Hexadezimalsystem, Die Funktionsweise des Computers als programmierbare Rechenmaschine, Übungen mit C++: Verzweigungen, Schleifen und objektorientierte Programmierung, Statistik, Datenkompression, Kryptografie und fehlerkorrigierende Codes, Mengenlehre, Kombinatorik, Permutation, Aussagenlogik und Beweise, Von der boolschen Logik zur Schaltlogik, Datenmodellierung und Relationen, Automaten und Maschinen, IT-Sicherheit und Datenschutz, Internet und Client-Server-Computing, Software-Engineering: Vorgehensmodelle, Analyse und Design, UML, Objektdiagramm, Qualitätssicherung und Testverfahren, Java und Eclipse: objektorientierte Programmierung, Grafikprogrammierung, Dateiverarbeitung mit XML, Datenbanken, Applets und Verteilen von Anwendungen, MySQL: Datenbanktheorie, relationale Datenbanken entwerfen, Tabellen und Beziehungen, Operationen an Datenbanken und Tabellen, die Programmier- und Abfragesprache SQL, Installation von virtuellen Maschinen mit VMware, Netzwerke mit Windows Server 2012: Netzwerkarten und Topologien, LANWAN-Kopplung, TCP bzw. IP, IPv4 und IPv6, Aufbau einer Domäne, zentralisierte Administration der Benutzer, IT-Projektmanagement: Kick-Off-Veranstaltung, Projektteam, Terminierung und Berichtswesen

Voraussetzungen

Standard-PC mit aktuellem Windows und Internetzugang

Seminare

3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java –- Grundlagen
3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java –- Aufbau
3 Tage Datenbankentwicklung mit MySQL –- Grundlagen

Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 7214310
Lehrgangsdauer: 30 Monate
Abschluß Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial

Werbung