Linux Administration LPI

Der Lehrgang soll den bestehenden Mangel an qualifizierten Linux-Administratoren abhelfen und ist gedacht für alle, die sich auf die LPI-Prüfungen vorbereiten wollen alle, die sich auf die Linux-Administration spezialisieren oder weiterbilden wollen und mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten Betriebe und Unternehmen jeder Art, die eigene Mitarbeiter als Linux-Administratoren ausbilden wollen PC-Fachhändler, Internetagenturen, Software- und Systemhäuser, die ihre Angebotspalette um die Linux-Administration erweitern, ihren Service steigern und Kunden qualifiziert beraten wollen jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte Fernunterricht Linux Administration LPI

Lehrgangsziel

Ihnen werden alle Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, um ein komplettes Linux-Netzwerk zu administrieren. Sie lernen, das System zu installieren, zu warten, zu verwalten und Fehler zu beheben.

Lehrgangsinhalt

Der Lehrgang ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil (Lehrbriefe 1-3) befasst sich mit der Installation des Linux-Netzwerks. Ihnen werden alle Kenntnisse über die Installation, Upgrades, Updates und Anpassungsmöglichkeiten an die gegebenen Anforderungen im Unternehmen vermittelt.
Der zweite Abschnitt erstreckt sich über die Lehrbriefe 4-6. Sie lernen Drucker und andere Hardware im Linux-Netzwerk zu installieren und auf bestimmte Anforderungen hin zu konfigurieren. Auch die Installation von neuer Software ist nach diesen Studienheften kein Problem mehr für Sie. Sie wissen, wie neue Software mit dem Kernel zusammenarbeitet und können sogar Programme mit Hilfe von C bzw. C++ schreiben bzw. den Kernel-Code ändern.
Der letzte Themenbereich (Lehrbriefe 7-9) befasst sich mit dem Linux-Netzwerk im Unternehmen oder in der Behörde. Neben der Anbindung des firmeninternen Systems ans Internet mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen nimmt die Fehlersuche und -behebung einen wichtigen Punkt ein. Abschließend werden Sie in Lehrbrief 9 auf die LPI-Zertifizierung vorbereitet.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Lehrgang müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Allerdings sollten Sie neben technischem Interesse und Verständnis gewisse Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und einem Betriebssystem haben. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls erforderlich.
Was sollten Sie sonst noch mitbringen? Einen gesunden Menschenverstand. Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien. Da es sich um einen Praxis-Lehrgang handelt, sollten Sie einen herkömmlichen PC mit Drucker und Internet-Zugang besitzen.



Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 7141204
Lehrgangsdauer: 9 Monate
Abschluß Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial

Werbung