Bachelor Energieinformatik

Der Bachelor-Studiengang Energieinformatik ist ein interdisziplinäres Fernstudium, das sich sowohl wissenschaftlich als auch in der Anwendung mit Planung, Konzeption, Gestaltung, technischen Realisierung und Qualitätssicherung von Energieinformationssystemen und -netzen beschäftigt. Es integriert die Grundlagen der Informatik sowie technische und wirtschaftliche Aspekte der heutigen und zukünftigen Energieversorgungssysteme. Dieser Studiengang bietet Ihnen neben dem breiten Fachspektrum der Energieinformatik Wahlmöglichkeiten. So können Sie Ihr Fernstudium nach Ihren beruflichen Interessen gestalten. Fernunterricht Bachelor Energieinformatik

Lehrgangsziel

Als Bachelor of Science in Energieinformatik sind Sie auf eine Berufspraxis vorbereitet, die geprägt ist durch den Wandel und durch Analyse, Entwicklung und Anwendung in Energieinformationssystemen und -netzen in betrieblichen und gesellschaftlichen Bereichen. Spannende Arbeitsfelder finden Sie unter anderem in der IT-Branche, bei Energieversorgern, bei KMUs in der Energiebranche und in der Forschung.



Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
ODER
Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
ODER
Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).



Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 150812
Lehrgangsdauer: 42 Monate
Abschluß Bachelor of Science (B. Sc.)

Fernlehrgang Informationsmaterial

Werbung